ZAHNARZTPRAXIS
RATHAUSGALERIE
Diana März & Martin Zietlow

Rathausstrasse 33-35
04416 Markkleeberg

Telefon

0341-358 13 95

E-Mail

info@zahnarztpraxis-rathausgalerie.de

MO

08.00 - 19.00 Uhr

DI

08.00 - 19.00 Uhr

MI

08.00 - 19.00 Uhr

DO

08.00 - 19.00 Uhr

FR

08.00 - 13.00 Uhr

und nach Vereinbarung

  • Team 201502
  • slide10
  • Zahnarztpraxis Rathausgalerie
  • Zahnarzt Markkleeberg
  • slide03
  • slide04
  • slide05
  • slide06
  • slide01
  • slide08
  • Zahnarzt roentgen
  • slide02
  • slide11
  • slide12
  • slide13
  • Herzlich willkommen!
  • Schöne und gesunde Zähne
  • Freundlicher Empfang
  • moderne, helle Praxisräume
  • Die richtige Zahnpflege von Anfang an
  • Freundliche und ausführliche Beratung
  • Langfristige Zahnerhaltung
  • Entspannte Atmosphäre
  • Sorgfältige Prophylaxe
  • Natürlich schöner Zahnersatz
  • Modern eingerichtete Praxisräume
  • Vermeidung und Behandlung von Mundgeruch
  • Schonende und möglichst schmerzfreie Zahnbehandlung
  • Schöne und gesunde Zähne
  • Professionelle Zahnreinigung

Zahnerhaltung durch eine Wurzelkanalbehandlung


Was ist passiert?

Eine tiefe Karies hat das Zahninnere erreicht oder Sie haben durch einen Sturz ein Zahntrauma  erlebt. Ihr Zahn schmerzt nun stark, ist aufbissempfindlich, fühlt sich „länger“ an oder der Zahnnerv ist einfach beschwerdefrei abgestorben.

Folgen bei Nichtbehandlung

Eine akute oder chronische Entzündung des Zahnwurzelbereiches entsteht und eine mögliche Ausbreitung von Bakterien in den Körper am Kieferknochen, Herz oder Blutgefäßen ist möglich.


So helfen wir Ihnen

Um den Zahn zu erhalten, ist eine Wurzelkanalbehandlung nötig. Dafür wird das Zahninnere (Zahnnerv) mit speziellen Instrumenten gesäubert, der entstandene Hohlraum wird mit Spüllösungen desinfiziert und mit einem Füllungsmaterial wieder verschlossen.


Variante 1

Wir führen Ihre Wurzelbehandlung nach Kassenrichtlinien durch. Die Behandlung ist kostenfrei, aber es stehen uns dafür nur ein bestimmtes Material- und Zeitspektrum zu.

    • Kosten: keine


Variante 2

Wir nehmen uns mehr Zeit (mehrere Behandlungen) und arbeiten mit hochwertigen Instrumenten, speziellen Geräten und Medikamenten. Dadurch können wir die „Überlebensrate“ des Zahnes steigern. Der Erhalt des  Zahnes erhöht sich um ein Vielfaches. Die Behandlung ist auch für den Patienten meist viel angenehmer.

 

    • Kosten: cirka 45 € pro Wurzelkanal


Variante 3

Ihr Zahn gehört nicht zur kassenrichtlinienkonformen Behandlungskreis, die Krankenkasse gewährt also keinen finanziellen Zuschuss zur Wurzelkanalbehandlung. Wenn Sie Ihren Zahn dennoch erhalten möchten und auch wir der Annahme sind, dass es einen großen Vorteil für Sie bedeute, müssen Sie die gesamten Kosten tragen. Unsere Vorgehensweise ist wie bei Variante 2.

 

    • Kosten: cirka 300-650 €

 

Gibt es Alternativen zu einer Wurzelbehandlung?

Ja, die Entfernung des Zahnes und die anschließende Versorgung der Zahnlücke mit einem Implantat, einer Zahnbrücke oder einer Zahnprothese. Die Krankenkasse gibt einen finanziellen Teil (Krankenkassenzuschuss) dazu, aber es bleibt meist ein Eigenanteil übrig, den Sie aufbringen müssten. Zuvor erheben wir grundsätzlich einen Kostenvoranschlag für Sie und beraten Sie natürlich eingehend zur individuellen Situation.

 

Gibt es eine Garantie?

Eine Wurzelkanalbehandlung stellt immer einen Versuch dar, um Ihren Zahn zu erhalten. Sie ist die einzige Möglichkeit ihren Zahn in der Mundhöhle zu belassen. Biologische Prozesse, anatomische Gegebenheiten und viele andere Faktoren beeinflussen den Verlauf der Therapie und somit den Verbleib des behandelnden Zahnes, und können nicht garantiert werden.

 


In einem persönlichem Gespräch beraten wir Sie gern, welche der aufgeführten Therapievarianten für Ihre individuelle Situation in Frage kommen könnte!